Letzte Neuigkeiten Termine
21.10.2016: 26. Lauf der Einheit - Urkunden
11.10.2016: EFC: Zum Gruseln ins Chemnitztal
05.10.2016: 26. Lauf der Einheit - Fotos
03.10.2016: 26. Lauf der Einheit - Ergebnisse
18.09.2016: 26. Lauf der Einheit - Ausschreibung
Archiv: [2015] [2014] [2013] [2012] [2011] [2010] [2009] [2008] [2007] [2006] [2005] [2004] [2003]
 
26. Lauf der Einheit - Urkunden 21.10.2016
SV 'Grün-Weiß' Mohsdorf

"Typisch Mohsdorf!" hätte man meinen können, als es eine halbe Stunde vor dem Start zum 26. Lauf der Einheit zu regnen begann. Doch pünktlich zum Start war es zumindest von oben trocken und damit bei ca 10°C ideales Laufwetter. Zunächst gingen jeweils 10 Bambini über 250m und 500m an den Start und flitzten ein bzw. zwei Runden um den Sportplatz.

Der Volksportlauf und die Leistungsläufe starteten gemeinsam gegen 10:00 Uhr auf die bekannte Runde. Dabei freuten wir uns besonders über das mit 26 Läufern größte Starterfeld für den Volkssportlauf seit vielen Jahren. Hier hat sich wieder gezeigt, dass jeder die eine Runde durch den Mohsdorfer Flur bewältigen kann.

Die Läufe über 5 km und 10 km waren mit insgesamt 29 Startern auch gut besucht. Auf der 10 km Strecke konnte Doreen Kretzschmar mit 48:12 min einen neuen Streckenrekord bei den Damen setzen. Insgesamt waren die Läuferinnen und Läufer sehr flott unterwegs und auf vielen Strecken sehr nah an den Rekorden dran.

Da zur Siegerehrung leider der Drucker gestreikt hat konnten wir für die 2.5, 5 und 10 km Läufe keine Urkunden aushändigen. Diese haben wir deshalb jetzt per Download zur Verfügung gestellt. Einfach im Menü auf Lauf der Einheit klicken. Im Beitrag zum diesjährigen Lauf findet ihr ein Eingabefeld für die Startnummer und einen Downloadknopf. Wer seine Startnummer nicht mehr weiß, findet sie in den Ergebnislisten. Bitte meldet euch, wenn es nicht funktionieren sollte.

Ansonsten bedanken wir uns bei allen Beteiligten und freuen uns auf Euch im nächsten Jahr.

 
EFC: Zum Gruseln ins Chemnitztal 11.10.2016
Eisenbahnfreunde Chemnitztal

Markersdorf-Taura(EFC). Spuk und Grauen erwartet die Besucher der Chemnitztal-Museumsbahn am letzten Oktoberwochenende. „Traditionell laden wir zum Saisonabschluss wieder zu unseren beliebten Halloweenfahrten ein“, informiert Isabel Knoll vom Verein der Eisenbahnfreunde. „Mit dem offenen Aussichtswagen geht es dabei jede halbe Stunde ins gespenstig düstere Schweizerthal hinab. Dämonen, Geister und Sagengestalten erwachen mit Einbruch der Dämmerung und werden für Gruselspaß zu sorgen wissen“, macht sie Lust auf einen nächtlichen Herbstausflug. Am alten Getreidespeicher erhält ein jeder Wagemutige vor und nach der Fahrt Stärkung für Körper und Seele, unter anderen aus der Gulaschkanone. Unerklärlich war den Museumsbahnern in den vergangenen Jahren immer, auf welchen geheimnisvollen Wegen die geschnitzten Kürbisse der Dekoration verschwanden. „Deshalb wird in diesem Jahr der Spieß ganz einfach einmal umgedreht“, schmunzelt Knoll. „Alle Gäste, vor allem die Jüngsten, sind herzlich aufgerufen, sich mit einem geschnitzten Kürbis an unserem Wettbewerb zu beteiligen. Unter den schaurig schönsten verlosen wir drei Spiele für die bevorstehenden Winterabende.“ Platzreservierungen unter 0152 52 42 46 33 werden dringend empfohlen. Informationen zum Fahrplan und weiteren Programm gibt es unter www.chemnitztalbahn.de.

Halloween-Grusel-Fahrten auf der Chemnitztal-Museumsbahn, Kürbisgewinnspiel, Hauptstraße 100, 09236 Claußnitz (direkt an der B107); Samstag/Sonntag, 29./30. Oktober 2016, jeweils 10:00 bis 22:00 Uhr; Fahrpreis: 5 Euro/Erwachsene, 3 Euro/Kind (4-14); Mitropa-Angebot; Parkplätze auf der Ladestraße

chemnitztalbahn.de

 
26. Lauf der Einheit - Fotos 05.10.2016
SV 'Grün-Weiß' Mohsdorf

Und hier die Fotos... Die Urkunden sind in Arbeit.


Fotos

 
26. Lauf der Einheit - Ergebnisse 03.10.2016
SV 'Grün-Weiß' Mohsdorf

Kurz und Knapp erstmal die Ergebnislisten.

Danke schonmal an alle die da waren. Die Fotos, Urkunden und ein paar Worte zur Veranstaltungen folgen in den nächsten Tagen. Schaut ruhig nochmal vorbei.

Ergebnisliste 250m
Ergebnisliste 500m
Ergebnisliste 2,5 km Volkslauf
Ergebnisliste 5 km
Ergebnisliste 10 km

 
26. Lauf der Einheit - Ausschreibung 18.09.2016
SV 'Grün-Weiß' Mohsdorf

Der SV "Grün-Weiß" Mohsdorf e.V. lädt alle Läufer und Sportbegeisterte zum nun 26. "Lauf der Einheit" nach Mohsdorf ein. Bitte beachtet bei eurer Anreise die Baustelle im Unterdorf!


Montag, 03. Oktober 2016 ab 8:30 Uhr auf dem Sportplatz in Mohsdorf
  Start Startgebühr Altersklassen(m/w) Meldungen
Stand 28.09.2016
250 m (1x Platzrunde) 09:30 Uhr 2,00 € bis 4 (bis JG 2012)
5-6 (JG 2010/2011)
3
500 m (2x Platzrunde) 2,00 € 7-8 (JG 2008/2009)
9-10 (JG 2006/2007)
4
2,5 km 10:00 Uhr U18 2,00€
Ü18 3,00€
bis 16
ab 17
15
5 km 10:00 Uhr U18 3,00€
Ü18 5,00€
bis 15/16-18/19-30
31-50/51-60/ab 61
3
10 km 4
Alle Läufe sind Crossläufe
Ausgabe der Startnummern und Nachmeldungen von 8:30 Uhr bis 9:10 Uhr
Nachmeldegebühr 1€

Wir bitten um die Voranmeldung für die Läufe. Dies soll vor allem einen reibungsloseren Ablauf am Veranstaltungstag garantieren. Die Voranmeldung ist bis zum 30.09. möglich. Die Nachmeldung vor Ort ist gegen eine Gebühr von 1,00€ weiterhin machbar, pünktliches Erscheinen vorausgesetzt. Bei Nichtteilnahme erfolgt keine Erstattung der Startgebühr. Bei Ausfall oder Abbruch der Veranstaltung auf behördliche Anweisung oder Entscheidung des Veranstalters, z.B. Polizeianordnung unmittelbar vor oder während der Veranstaltung, sowie bei Abbruch des Laufes wegen eines Unwetters (orkanähnlicher Sturm, heftiges Gewitter - jeweils mit Gefährdung der Teilnehmer) wird kein Startgeld erstattet.

Voranmeldung an anmeldung@mohsdorf.de
  • Vorname
  • Nachname
  • Verein/Ort/Schule
  • Geburtsdatum
  • Strecke
  • Für die Bezahlung erhalten sie nach der Anmeldung eine e-Mail mit den entsprechenden Kontodaten.
  • Es können auch mehrere Teilnehmer gleichzeitig angemeldet und bezahlt werden (Laufvereine, Familien, etc.).
  • Bitte bei Gruppen alle Namen und die einzelnen Strecken in der E-Mail vermerken.
  • Die Startnummer wird vor Ort an der Anmeldung ausgehändigt.
  • Die Anmeldung hat von 8:30 Uhr bis 9:10 Uhr geöffnet.

Mit der Anmeldung erklärt jeder Teilnehmer sein Einverständnis, den Anweisungen der Helfer und Organisatoren der Veranstaltung Folge zu leisten und versichert, dass sein Trainings- und Gesundheitszustand den Anforderungen des Wettbewerbes entspricht. Für den technischen Zustand des verwendeten Materials ist er selbst verantwortlich. Der Teilnehmer versichert, dass er keinerlei Rechtsansprüche und Forderungen an den Veranstalter oder Ausrichter sowie deren Helfer oder Beauftragte stellen wird. Mit der Teilnahme erklärt sich der Teilnehmer automatisch einverstanden, dass er während des Veranstaltungszeitraums gefilmt, fotografiert oder interviewt werden darf. Diese Aufnahmen dürfen in der Presse, im Internet und zur Ausstrahlung im Rundfunk und Fernsehen ohne Rückfrage veröffentlicht werden.

Streckenplan
Höhenprofil Laufrunde

 
Fotos Dorf-Sport-Fest 17.09.2016
SVGW Mohsdorf

Fotos vom diesjährigen Dorf-Sport-Fest

5. Dorf-Sport-Fest (136 Bilder)

 
EFC: Muskeln gegen Stahl 17.04.2016
Eisenbahnfreunde Chemnitztal

Zum traditionellen Lokomotiven-Tauziehen laden die Eisenbahnfreunde Chemnitztal wieder für den Herrentag ein. In diesem Jahr stehen zudem Nagelzielwerfen, Schwellensägen, Schienenstoßen und Gummistiefelschleudern auf der Wettkampfordnung. „Eine jede 5er-Mannschaft, die sich um unseren Wanderpokal bewirbt, sollte neben etwas Kraft und Geschick vor allem auch Teamgeist mitbringen“, rät Maik Fritzsche von den Museumsbahnern. Ergänzend zum Pott für das heimische Regal erhalten die Platzierten freilich auch Sachpreise passend zum Anlass des kuriosen Wettkampfes. „Unser „Herrentagsgedeck“ – Grill samt Fleisch und Flüssigem – wird wohl gute Grundlage für einen gemütlichen feuchtfröhlichen Abend im Kreis der Kumpel bieten“, ist sich Fritzsche sicher. Der Museumsbahnhof mit Wettkampfstrecke, Mitropa und Zugbetrieb hat ab 10:00 Uhr für Fahrgäste, Wettkämpfer und Passanten geöffnet. Die Siegerehrung wird gegen 16:00 Uhr erfolgen.

chemnitztalbahn.de

 
EFC: Osterhase im Chemnitztal 12.03.2016
Eisenbahnfreunde Chemnitztal

Nur kurz nach dem Frühlingsanfang rollen wieder die Züge am Chemnitzufer hinab zum Bahnhof Schweizerthal-Diethensdorf. Davon bekam auch der Osterhase Wind, so dass er vollbepackt die zartgrünen Wiesen hinab zum Schienenstrang hoppelte. Denn jeder Zug zwischen Karfreitag und Ostermontag bietet Plätze für kleine und große Kinder, die gern ein Hasennest samt süßer Leckereien mit nach Hause nehmen möchten. „Viele unserer jungen Fahrgäste finden die Nester in immer kürzerer Zeit“, schmunzelt Steffen Hedrich und verrät: „Wir mussten dem Osterhasen bereits neue Verstecke zuflüstern.“ Ab morgens 10:00 Uhr fahren die Museumsbahnzüge jede halbe Stunde zur Osterwiese. Zudem hat gegen den kleinen Hunger und Durst durchgängig die Mitropa in Markersdorf-Taura geöffnet. Das Osterfest ist stets der Auftakt für eine neue Saison, in der Aussichtswagen und Schienentraktor „Paul“ wieder jeden Sonntag-Nachmittag auf der Strecke unterwegs sind. Sonderfahrten können auch zu (fast) jeder anderen Zeit bestellt werden. Nähere Informationen sind im Internet unter www.chemnitztalbahn.de oder auf Facebook unter dem Stichwort „Chemnitztal-Museumsbahn“ zu erhalten.

chemnitztalbahn.de


Nachrichten: [aktuell] ['15] ['14] ['13] ['12] ['11] ['10] ['09] ['08] ['07] ['06] ['05] ['04] ['03]